© GEMEINDEVERBAND GRÜNDAU

Neuigkeiten

14.11.2016, 22:44 Uhr

Eduard Beschorner zum Ehrenortbeirat ernannt.

Gründauer Gemeindevertretung ehrt engagierte Bürgerinnen und Bürger

Am vergangenen Mittwoch wurden im Rahmen der Ehrensitzung der Gemeindevertretung verdiente Bürgerinnen und Bürger geehrte, welche sich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement verdient haben.

Besonders möchten wir hierbei unser langjähriges Mitglied und Ortsvorsteher von Rothenbergen, Eduard Beschorner, hervorheben. Nach mehr als 20 Jahren im Ortsbeirat und Ortsvorsteher von Rothenbergen, wurde er zum Ehrenortsvorsteher ernannt. Wir möchten auf diesem Wege im hiermit nochmals gratulieren.

Auch Gisela Spahn, wurde für ihr 20 jähriges Wirken im Gründauer Gemeindevorstand zur Ehrenbeigeordneten ernannt wurden.
Weitere Ehre zuteil kam Frau Magarete Faust, die für ihre langjährige Arbeit bei den Gründauer Landfrauen den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen wurde.

Auch verdiente Feuerwehrleute aus den Gründauer Wehren wurde für ihre jahrelange Arbeit für die Gemeinde und die Gründauer Bürger ausgezeichnet.
Dabei wurde das "Silberne Brandschutzabzeichen" für 25 Jahre aktiven Dienst an, Klaus Beinlich, Sebastian Deutsch, Annette Fischer, Stephan Hirchenhein, Andreas Mitter aus Hain-Gründau und Klaus Preißler aus Breitenborn verliehen.
Das "Goldene Brandschutzabzeichen" für 40 Jahre aktiven Dienst wurde an Peter Amrhein aus Lieblos, Karlheinz Köhler aus Rothenbergen, Reiner Noß aus Hain-Gründau sowie Wolgang Polzer aus Gettenbach verliehen.
Ebenfalls wurden weitere Feuerwehrleute für Ihren aktiven Dienst in den Einsatzabteilungen geehrt.
Für 10 Jahre: Felix Düring, Sascha Hunger und Felix Neumann aus Rothenbergen 
Für 20 Jahre: Leona Köhler aus Gettenbach, André Schmidt aus Breitenborn und Daniel Schäfer-Kopytto aus Gettenbach
Für 30 Jahre: Martina Beinlich aus Hain-Gründau, Dirk Faust und Ralph Kauffeld aus Lieblos und Christoph Nielatzner aus MIttel-Gründau 
Für 40 Jahre: Karlheinz Köhler aus Rothenbergen und Wolgang Polzer aus Gettenbach

Weitere Ehrungen wurde den Nachwuchskräfte aus den Gründauer Jugendfeuerwehren zuteil, welche für Ihre bestandene Leistungsspange, welche auch Feuerwehr-Gesellenprüfung bezeichnet wird, geehrt wurden.
Erfolgreich in den Prüfungen waren: Marvin Pfeifer, Christian Stahr, Yorik Ost, Julia Reich, Alicia Lazerus, Jessica Ladwig, Jonas Haupt, Adrienne Grasmück, Selina Wilhelm, Christian Hirchenhein, Niklas Helfrich, Pascal Hellinghausen, Iven Stengel, Lilly Messerschmidt, Xavier McColligan, Justin Pfeiffer, Jannik Debus und Marcel Göbel.

 

Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© GEMEINDEVERBAND GRÜNDAU | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ