Willkommen bei der CDU Gründau
Wir Alle. Für Gründau.
Lieber Besucherin, lieber Besucher,

Lieber Besucherin, lieber Besucher,


auf unserer Internet-Präsenz können Sie sich einen Überblick über unsere Arbeit und Ziele für Gründau und seine Einwohner verschaffen. Mit einem jungen Team von ehrenamtlichen Mandatsträgern ist die CDU Gründau in den Gemeindegremien vertreten, dort engagieren wir uns für die Anliegen unser Mitbürgerinnen und Mitbürger. Falls Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen für unsere Arbeit haben oder sich selber aktiv bei der CDU Gründau engagieren wollen, sprechen Sie gerne ein Mitglied unseres Teams oder gerne auch mich persönlich an.

Danke für Ihr Interesse und herzliche Grüße

Ihr
Markus Kern

Neuigkeiten

Markus Kern ist CDU-Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Gründau

| Pressemitteilung

Lange wurde spekuliert – nun hat die CDU Gründau Markus Kern einstimmig zu Ihrem Bürgermeisterkandidaten gewählt. „Ich bin überwältigt und von Herzen dankbar für dieses deutliche Ergebnis“ bedankte sich Kern nach seiner einstimmigen Wahl und versprach den anwesenden Mitgliedern sowie weiteren Gästen, dass er alles für den Wahlkampf und darüber hinausgeben werde, falls er im besten Fall nach der Wahl im März kommenden Jahres in das Rathaus einziehen könne. 

Gute Nachrichten für Mobilität & Radverkehr in Gründau

MdL Patrick Appel begrüßt Landesförderung in Höhe von 31.800 €

| Pressemitteilung

Der hiesige Landtagsabgeordnete Patrick Appel freut sich über die finanzielle Unterstützung des Landes Hessen für die Gemeinde Gründau zur Planung und Erschließung der Unterführung des Flachgrabens für den Radverkehr bei Rothenbergen. Das Land wird mit 31.800 Euro einen Großteil der Finanzierung des Projekts übernehmen. Dabei soll die bisherige Radwegquerung an der Kreisstraße K 903 zwischen Gründau-Rothenbergen und Niedermittlau durch einen neuen Radweg ersetzt werden. Dieser soll unter der bestehenden Brücke der K 903 über den Flachgraben verlaufen.

Parlament gibt einstimmiges Zeichen zur Verlegung von Stolpersteinen

Christoph Engel begründet Antrag mit Plädoyer gegen Hass und für Toleranz und Menschlichkeit

| Pressemitteilung

In der letzten Sitzung der Gründauer Gemeindevertretung wurde der Antrag zur Verlegung von Stolpersteinen in Gründau einstimmig zugestimmt. Somit wird die Gemeinde nun Kontakt mit dem Geschichtsverein aufnehmen und an das Schicksal der Menschen erinnern, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.  

  |   Christoph Engel

Erfolgreicher Kreisparteitag der CDU Main-Kinzig

Christoph Engel erstmals in den Kreisvorstand gewählt

| Kreisverband

In harmonischer Atmosphäre wurde auf dem 99. Kreisparteitag der Christdemokraten in Erlensee ein neuer Kreisvorstand gewählt.

 

Stolpersteine in Gründau: Mahnmale der Erinnerung

| Pressemitteilung

Die CDU Gründau hat für die kommende Sitzung der Gemeindevertretung einen Antrag zur Verlegung von Stolpersteinen in den Gründauer-Ortsteilen gestellt. Hierzu soll der Gemeindevorstand Kontakt mit der STIFTUNG – SPUREN – GUNTER DEMNIG und dem örtlichen Geschichtsverein aufnehmen, um passende Örtlichkeiten für die Gedenksteine zu bestimmen. 

  |   Christoph Engel, Markus Kern

Wir trauern um Eduard Beschorner

Mit tiefem Bedauern haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Mitgliedes und ehemaligen Ortsvorstehers von Rothenbergen, Eduard Beschorner, vernommen. Sein Engagement für unsere Gemeinde und seine unermüdliche Arbeit werden uns stets in Erinnerung bleiben.

In diesen schweren Stunden möchten wir seiner Familie und seinen Angehörigen unser tiefstes Beileid aussprechen. Möge die Erinnerung an Eduard Beschorner Trost spenden und uns daran erinnern, wie wichtig es ist, füreinander da zu sein.

Wir werden Eduard vermissen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

CDU Gründau bestürzt über die Pläne von Putzmeister

| Pressemitteilung

Die CDU Gründau äußert sich in ihrer aktuellen Pressemitteilung zur Schließung des Putzmeisterwerkes in Gründau Rothenbergen und drückt ihre Solidarität mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus, die nun vor einer unsichereren Zukunft stehen. 

  |   Christoph Engel, Markus Kern

Verlust von 250 Arbeitsplätzen bei Putzmeister in Gründau

| Kreisverband

CDU stellt sich an die Seite der Mitarbeiter und wendet sich an Geschäftsführung
Mit großer Besorgnis reagiert die CDU Main-Kinzig auf die Ankündigung des Betonpumpenspezialisten Putzmeister, die Produktion von Stahlkomponenten aus Gründau-Rothenbergen in die Türkei zu verlagern und dabei 250 Arbeitsplätze zu streichen. Diese Entscheidung ist ein schwerer Schlag für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen trotz eines Standortsicherungsvertrages bis 2028 nun gekündigt werden soll.

Gespräch zur Entwicklung der Gründauer Infrastruktur

Landtagsabgeordneter Patrick Appel macht Station bei Gründauer Bürgermeister

| Pressemitteilung

Teo-Markt, Feuerwehrhaus Gründau West & andere Infrastrukturfragen: Darum ging es in Gründau bei der zweiten Etappe der Dialogreihe des neuen Landtagsabgeordneten Patrick Appel. Das Gespräch mit Bürgermeister Gerald Helfrich fand, wie schon zum Auftakt mit dem Wächtersbacher Bürgermeister unter dem Motto "Kommunen und Land - Hand in Hand!" statt. Ziel der Dialogreihe mit den Rathauschefs der Region ist die Vertiefung der Zusammenarbeit über Parteigrenzen und Bürokratiehürden hinweg.

  |   Patrick Appel

Kalender

Social Media

Aus dem Kreisverband

Aus dem Landesverband

Aus dem Bundesverband